Wir über uns

Das sind wir

Wir sind ein junges Sozialunternehmen mit Sitz in Karlsruhe, das sich im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sowie Eingliederungshilfe engagiert. In unserer Arbeit unterstützen wir Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

So vielfältig wie die Menschen sind, mit denen wir zu tun haben und arbeiten, so unterschiedlich und verschieden müssen auch wir sein. Unser Team besteht daher sowohl aus motivierten Quereinsteigern aus anderen Berufsfeldern mit vielfältigen Vorerfahrungen und Talenten, als auch aus fachlich ausgebildetem pädagogischem Personal.

Gründer: Fabienne Priess und Simon Odenwald

Fachbereichsleitung Schulbegleitung Standort Karlsruhe

Frau Priess verantwortet den Bereich der Schul- und Kitabegleitung in Karlsruhe. Unsere Kollegen und Kolleginnen sind an zahlreichen Schulen in Karlsruhe, im Landkreis Karlsruhe und in angrenzenden Kreisen aktiv.

Haben Sie Fragen oder suchen eine Schulbegleitung? Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf!
Hirschstraße 12-14, 76133 Karlsruhe
0721/61930339
0176/22613170

Fabienne Priess

Standortleitung

Koordinierende Fachkraft Schulbegleitung Standort Karlsruhe

Frau Müller ist koordinierende Fachkraft in der Schulbegleitung. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind an zahlreichen Schulen in Karlsruhe, im Landkreis Karlsruhe und in angrenzenden Kreisen aktiv.

Haben Sie Fragen zu einer bestehenden Schulbegleitung? Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf!
Hirschstraße 12-14, 76133 Karlsruhe
0721/61930339
0152/59580756

Maibrith Müller

Koordinierende Fachkraft

Koordinierende Fachkraft Schulbegleitung Standort Karlsruhe

Frau Braun ist koordinierende Fachkraft in der Schulbegleitung. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind an zahlreichen Schulen in Karlsruhe, im Landkreis Karlsruhe und in angrenzenden Kreisen aktiv.

Haben Sie Fragen zu einer bestehenden Schulbegleitung? Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf!
Hirschstraße 12-14, 76133 Karlsruhe
0721/61930339
0151/56990307

Melanie Braun

Koordinierende Fachkraft

Fachbereichsleitung Schulbegleitung SÜW

Frau Mack ist koordinierende Fachkraft in der Schulbegleitung. Unsere Kolleginnen und Kollegenn sind an zahlreichen Schulen in der Südlichen Weinstraße aktiv.

Haben Sie Fragen zu einer bestehenden Schulbegleitung? Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf!
Hirschstraße 12-14, 76133 Karlsruhe
0721/61930339
0152/27960893

Suzanne Mack

Koordinierende Fachkraft

Leitung Fachbereich Hilfen zur Erziehung (LK Karlsruhe und Umland)

Frau Lang verantwortet den Bereich der ambulanten Hilfen zur Erziehung. Unser Angebot erstreckt sich dabei insbesondere auf Leistungen im Bereich der SPFH und Erziehungsbeistandschaft. Mit unserem interkulturellen Team bieten wir unsere Hilfe in Karlsruhe, im LK Karlsruhe und in angrenzenden Kreisen an.

Sie suchen eine (fremdsprachige) SPFH oder Erziehungsbeistandschaft? Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf!
Hirschstraße 12-14, 76133 Karlsruhe
0721/61930339
0152/28595365

Franziska Lang

Leitung Fachbereich HZE

Leitung Fachbereich Hilfen zur Erziehung (Stadt Karlsruhe)

Frau Amann verantwortet den Bereich der ambulanten Hilfen zur Erziehung. Unser Angebot erstreckt sich dabei insbesondere auf Leistungen im Bereich der SPFH und Erziehungsbeistandschaft. Mit unserem interkulturellen Team bieten wir unsere Hilfe in Karlsruhe, im LK Karlsruhe und in angrenzenden Kreisen an.

Sie suchen eine (fremdsprachige) SPFH oder Erziehungsbeistandschaft? Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf!
Hirschstraße 12-14, 76133 Karlsruhe
0721/61930339
0152/23840411

Stéphanie Amann

Leitung Fachbereich HZE

Systemisch

  • Für uns steht jederzeit der Mensch im Vordergrund. Um das zu ermöglichen, bedienen wir uns einer systemischen Sichtweise.
  • Jeder Mensch ist stets Teil von verschiedenen Lebenssystemen, wie z.B. Schule, Familie, Beruf, Verein etc. In diesen jeweiligen Lebenssystemen nehmen wir entsprechende Rollen als Schüler, Sohn oder Tochter, Arbeitnehmer, Vorgesetzter oder Vereinsmitglied ein.
  • Eine Veränderung in einem dieser Lebenssysteme führt unweigerlich zu einer Veränderung in der Persönlichkeit, den Rollen und den Erwartungen des Individuums auch in anderen Lebensbereichen.
  • Wir möchten dieser Tatsache in unserer Arbeit dahingehend gerecht werden, indem wir den jungen Menschen als Teil von vielen Systemen sehen.

Inklusion beginnt im Kopf

  • Wir folgen einem modernen Inklusionsverständnis abseits von der Fokussierung auf Menschen mit Behinderung. Unser Inklusionsverständnis ist umfänglich und zunächst unabhängig vom Merkmal der jeweiligen Beeinträchtigung zu verstehen.
  • Inklusion bedeutet für uns, Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass jeder Mensch gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben kann.
  • Inklusion beginnt im Kopf eines jeden einzelnen Menschen als Grundverständnis von Gesellschaft und Individuum.
  • Uns ist daher eine Vermittlung
    dieses Verständnisses und die bewusste Wahrnehmung hiervon ein besonderes Anliegen.
Menü